Artikel 13 DS-GVO - Schützengilde Ebersbach

***Am 23.11.2019 ist Königsfeier sh. AKTUELLES * Am 17.11.2019 bleiben die Schießbahnen für Großkaliber und Vorderlader geschlossen * Am 24.11.2019 bleibt das Schützenhaus und die Schießbahnen geschlossen***
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Artikel 13 DS-GVO

Datenschutz

Informationspflichten für Vereinsmitglieder und Lieferanten gemäß Artikel 13 DSGVO
Die Schützengilde Ebersbach/Fils e. V. verpflichtet sich, bei der Verarbeitung personenbezogener Daten die Privatsphäre seiner Mitglieder und Lieferanten zu schützen. Ab dem 25.05.2018 werden mit der EU-Datenschutz-Grundverordnung („EU-DSGVO") neue Maßstäbe für den Datenschutz innerhalb der Europäischen Union vorgegeben. „Mitglieder/Ansprechpartner" bezeichnet jede natürliche Person, mit der Schützengilde Ebersbach/Fils e. V. in einem Vertragsverhältnis/Geschäftsbeziehung steht, insbesondere Vertreter und Mitarbeiter von, Lieferanten, Dienstleistern. Der Zweck dieser Informationspflicht liegt darin, Mitglieder/Geschäftspartner über die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten durch die Schützengilde Ebersbach/Fils e. V. zu informieren.
1. Zuständigkeiten und Kontaktdaten
Der Verantwortliche für Ihre personenbezogenen Daten ist:
Schützengilde Ebersbach/Fils e. V.
Stuttgarter Straße 171
73061 Ebersbach/Fils
E-Mail: stefanhaag1@web.de
Die Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten lauten:
Andreas Zimmermann
Liststraße 4
73035 Göppingen
E-Mail: a.zimmermann@consilium-zimmermann.eu
2. Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt, soweit dies für die Wahrung unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO) erforderlich ist, unter anderem
zum Abschluss oder zur Durchführung von Verträgen und anderen Geschäftsbeziehungen einschließlich zur Abwicklung von Aufträgen, oder Zahlungen, bzw. zur Festlegung der Bedingungen des Vertragsverhältnisses, und zwar jeweils mit unserem Mietgliedern, Lieferanten, Dienstleistern, für die Sie ggf. als Vertreter oder Mitarbeiter tätig sind;
um Ihre personenbezogenen Daten innerhalb der Schützengilde Ebersbach/Fils e. V. für interne Verwaltungszwecke (z. B. für die Buchhaltung) zu übermitteln;
um die IT-Sicherheit sicherzustellen.
Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt darüber hinaus zwecks Erfüllung
von Verträgen mit Einzelpersonen (natürlichen Personen), mit denen wir Mitgliedschaften/Geschäftsbeziehungen unterhalten, beispielsweise zur Abwicklung von Mitgliedschaften, oder Zahlungen, zur Festlegung der Bedingungen der Mitgliedschaften/Vertragsverhältnisses (Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO).
Der Verantwortliche unterliegt verschiedenen rechtlichen Verpflichtungen (Art. 6
Abs. 1 Buchstabe c DSGVO), die die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten
erforderlich machen können. Diese rechtlichen Verpflichtungen können sich beispielsweise aus steuerrechtlichen, sanktionsrechtlichen Vorschriften ergeben oder durch weitere Rechte erfolgen.
3. Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten
Innerhalb Schützengilde Ebersbach/Fils e. V. haben ausschließlich autorisierte ehrenamtliche Mitarbeiter von uns mit entsprechenden Zuständigkeiten Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten.
Wir sind befugt, Dritte wie beispielsweise IT-Dienstleister, Rechtsberater zu beauftragen, die Dienstleistungen in unserem Namen und unter unserer Aufsicht und gemäß unseren Anweisungen zu erbringen. Diese Dritten können Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten haben, soweit dies für die Erbringung ihrer Dienstleistungen erforderlich ist.
4. Datenübermittlung
Für die unter Punkt 2 genannten Zwecke können Ihre personenbezogenen Angaben
nicht nur an die Schützengilde Ebersbach/Fils e. V., als Vertragspartnerin (und Verantwortliche für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten) ist, sondern auch an Dienstleister innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) übermittelt werden. Eine Übermittlung der von Ihnen überlassenen Daten an ein Drittland oder eine internationale Organisation erfolgt in keinem Fall. Sollten Sie im Einzelfall die Übermittlung der von Ihnen überlassenen Daten an ein Drittland oder eine internationale Organisation wünschen, führen wir dies nur nach Ihrer schriftlichen Einwilligung durch.
5. Ihre Rechte
Sie haben das Recht, Informationen über Ihre personenbezogenen Daten zu erhalten und die Berichtigung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten oder die Einschränkung der Verarbeitung zu beantragen, soweit nach anwendbarem Recht zulässig. Sie haben das Recht, Widerspruch gegen jegliche Art der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wie unter Punkt 2 dargelegt, einzulegen und Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format (Datenübertragbarkeit) zu erhalten, im Einklang mit geltendem Recht und vorbehaltlich einer rechtlichen Prüfung im jeweiligen Einzelfall durch den Verantwortlichen für Ihre personenbezogenen Daten. Darüber hinaus haben Sie das Recht, bei einer Aufsichtsbehörde Beschwerde einzureichen.
6. Vertraulichkeit und Speicherung der Daten
Unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter und alle Mitarbeiter von externen Dienstleistern, die Zugriff auf personenbezogene Daten haben und/oder diese verarbeiten, sind verpflichtet, diese Daten vertraulich zu behandeln.
7. Kontakt
Bei Fragen oder zu unserem Umgang mit dem Datenschutz, wenden Sie sich bitte an a.zimmermann@consilium-zimmermann.eu

 
 
Blogger Besucherzähler
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü